Die Wochen Challenge

Sonntag, 15. Januar 2017

in


Seit Weihnachten, Silvester und Co. bin ich sicher nicht die Einzige, die sich schon viele Gedanken darüber gemacht hat, wie man das ein oder andere Kilo wieder loswird, was man sich bei dem ganzen Festtagsessen angefuttert hat.
Diät, mehr Sport, mehr Obst und Gemüse, kein Zucker, Lowcarb, Detox, es gibt so unendlich viele Möglichkeiten fitter und schlanker zu werden. Mir persönlich fällt es da sehr schwer, mich auf etwas festzulegen. Eine radikale Diät kommt für mich nicht in Frage, da ich einfach viel zu gerne esse und die Freude daran auch nicht verlieren möchte. Keinen Zucker zu essen, da tue ich mich auch schwer mit, vorallem wenn in den nächsten Wochen immer Geburtstage, Familienessen und all sowas anstehen, und ich nicht die einzige sein möchte, die nicht vom leckeren Kuchen probieren kann. 


Also habe ich mir gedacht, wieso nicht von allem etwas?


Ich habe mir überlegt, immer Wochenweise festzulegen, was und wie ich Esse und Sport mache. 
Das heißt, ich lege zum Beispiel fest, in der kommenden Woche verzichte ich auf Süßigkeiten. In der darauf folgenden Woche achte ich zum Beispiel besonders darauf, genug zu Trinken, oder jeden Tag mindestens eine halbe Stunde Sport zu machen. 

Dadurch, dass immer nur wochenweise festgelegt wird, was das Ziel ist, ist es viel einfacher zu planen. Wenn ich eben weiß, in dieser Woche stehen mehrere Geburtstage an, oder ich habe mich zum Brunchen oder Kaffeetrinken verabredet, dann weiß ich, ich werde sicherlich einiges an Zucker zu mir nehmen, kann aber dann zum Biepsiel festlegen, ich gehe jeden Abend eine Runde Laufen. Wenn ich in einer Woche mal gar nichts vorhabe, außer in die Schule zu gehen, dann kann ich eher sagen, ich esse Abends keine Kohlenhydrate, verzichte auf Zucker, Detoxe eine Zeit, weil ich mich nach Niemandem 'richten', bzw. unabhängig von anderen esse oder trinke. 

In Zukunft wird auf unserem Blog in der Sidebar zu sehen sein, welches 'Wochenziel' wir in jeder Woche verfolgen. Wer sich anschließen möchte, ist dazu herzlich eingeladen, allerdings könnt ihr euch auch eigene Wochen Challenges ausdenken. Ob ihr kein Koffein zu euch nehmen, früher schlafen gehen, mehr raus gehen, fleißiger sein oder gesünder essen wollt, euch sind keine Grenzen gesetzt. 

Für mich ist diese Wochen Challenge eine super Sache um quasi 'nebenbei' Dinge zu verbessern, aber trotzdem das Gefühl zu haben, dass ich aktiv etwas tue und kontinuierlich an mir arbeite. Natürlich kann ich auch verstehen, wenn man sich lieber konsequent und für einen langen Zeitraum an etwas hält. Auch ich werde sicher einge Dinge, die ich dann eine Woche 'geschafft' habe, weiter fortführen. 
Wenn ihr also interessiert seid, welchen Wochen Challenges wir uns in Zukunft stellen werden, schaut einfach ab und an mal hier vorbei. Außerdem werden auch einige der nächsten Blogposts z.B. gesunde Rezepte und Co. enthalten.