'Flawless Matte' Eyeshadow Palette - Rreview

Mittwoch, 26. Oktober 2016

in
 

Heute kommt das langersehnte Review zur Flawless Matte Palette von 
Make-up Revolution London online!

Im letzten Post habe ich ja bereits von besagter Palette geschwärmt: Ein weites Farbspektrum in allen wichtigen Nuancen und ein super praktischer großer Spiegel ...
Doch die große Frage lautet: Wird der erste gute Eindruck auch bestätigt?

[Für weitere Eckdaten seht euch meinen letzten Post zu dieser Palette an. Dort erfahrt ihr alles über Preis, Aufmachung und was sonst noch so in ein Produkt-Preview gehört.]
...

 

Fangen wir doch nochmal weiter vorne an:
Auf dem obigen Bild sind noch einmal die Farbbezeichnungen zu sehen.
Ich finde sie sehr, sehr passend gewählt. Jeder Ton passt ganz genau zu seinem Namen... oder jeder Name ganz genau zu seinem Farbton?
Nun ja, auf jeden Fall immer ein perfektes Paar. 


Hier habe ich einige Swatches für euch vorbereitet; aus jeder Reihe habe ich einen Farbton ausgewählt. Die Farbbezeichnungen von links nach rechts:
Carbon, Earth, Bear, Rust, Muse, Taupe, Sand, Flaw
Ich persönlich bin mit der Pigmentierung sehr zufrieden. Die Farben lassen sich gut schichten und es lassen sich vielfältige Looks mit dieser Palette schminken.
Ein bisschen enttäuscht bin ich von den sehr hellen Farben, wie "Flaw" (zu sehen -oder auch nicht zu sehen- ganz rechts).



Mein Fazit:

Alles in Allem kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden mit meinem Kauf bin.
Für meine Verhältnisse reicht die Palette mehr als aus, um einen schönen Alltagslook oder ein aufregenderes Abendmakeup zu schminken.
Ich bin kein Makeup-Profi und daher ist die nicht allzustarke Pigmentierung für mich eher ein Pluspunkt, da ich super schichten kann und nicht jeder Pinselstrich sitzen muss.
Zum Schluss bekomme ich dennoch immer ein tolles, ausdrucksstarkes Ergebnis und man erkennt die einzelnen Farben super.

Ich kann euch diese Palette also sehr empfehlen!